logo
  Startseite | wichtige Aktivitäten (chronologisch) | Twitter | Mitgliedschaften | Kontakt 
DMP
Forschung



 
2016 Wissensarchitekt Qonsilus GmbH (früher Medesso), Mainz, Entwicklung eines Wissensmodells in der Hämostaseologie (von-Willebrand-Syndrom)
 
2015 Konzept und prototypische Umsetzung GesundApp-Navigator (Empfehlungssystem für Gesundheits-Apps)
 
2015 Entwicklung einer GoogleExtension zur besseren Suche von Gesundheitsinformationen

2013-2014 Leiter Anwendungsentwicklung bei der Medesso GmbH (Mainz)
 
2013-2014 technische Umsetzung "Anonymer Informierungs- und Beratungsservice für Burnout, Depression, Angststörung und Sucht" in Zusammenarbeit mit dem VDM
 
2013-heute: Sanvartis und die AOK setzen in ihrem Callcenter eine Spezialversion des Gesundheitsbrowsers ein 

2013: Wieder-Berufung zur Kommission "Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsmonitoring" des Robert-Koch-Instituts 
 
2012-2013: Projekt "Projektplan" (iPads für Außdienstmitarbeitersteuerung HIV für ViiV Healthcare) 

2011-2012 inhaltliche Mitarbeit/Consulting an Medesso - the virtual intelligence think tank
 
2011-2013 Entwicklung des "mobilen Pflegelotsen" in Zusammenarbeit mit der ITSG für den vdek

2011 Entwicklung einer Textanalysefunktion zur Klassifizierung von (RSS importierten) Textnachrichten für www.medinfo.de
 
2011 mehrere Apps für iPhone/iPad im Gesundheitsbereich/Medizin

2011 Erstellung einer öffentlich verfügbaren Transparenzdatenbank zur Pharmafinanzierung von Patientenorganisationen

2010/2011 Entwicklung eines Content-Feedbacksystem für medizinische Inhalte für die Vereinigte IKK

2010 Einstieg in die iPhone/iPad-Programmierung

2010 Entwicklung einer Browsererweiterung zur kontextsensitiven Informationssuche für medizinische Laieninhalte (Safari)

2010 Gründung des IQTG (Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen)

2009 Consulting der Compugroup AG, integrierte Versorgung/Ziel- und Behandlungsmanager 

Oktober 2008: Berufung zur Kommission "Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsmonitoring" des Robert-Koch-Instituts

2008 Consultingsauftrag HMO-Consulting, integrierte Versorgung

Dezember 2007 Consulting der AOK Hessen, Softwareanforderungs­definition integrierte Versorgung (AOK aktiv+vital)

2007 Entwicklung/Umsetzung der Spezialsuchmaschine für Medizin und Gesundheit www.medisuch.de

2005 Consulting der Intercomponentware AG, Walldorf zum (automatisierten) Disease-Management (Produktmanager "Professional Care")

seit Juni 2005 Beratung/Betreuung/Umsetzung Internetauftritt 'Deutsches Forum für Prävention und Gesundheitsförderung' bzw. inzwischen 'Bundes­vereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.'

2004-2005 Expertise 'Infoleitsystem für Gesundheitsinformationen", erarbeitet im Auftrag der Bundesvereinigung für Gesundheit e.V., Bonn

2003-2005 Leiter der AG Technik des Aktionsforums Gesundheitsinformations­systeme, einem Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit (afgis), Mitglied des Vorstandes (Fachbeisitzer Technik) des afgis e.V.

seit 2003 Entwicklung des Gesundheitsbrowsers, der von 1.6.2005-31.01.2007 bei einer großen Ersatz-Krankenkasse für alle Versicherten mit sehr guten Ergebnissen im Piloteinsatz lief

2002-2005 Projekt MobiHIV/HIVcompact (mHealth für Ärzte) für BristolMyersSquibb (BMS)

seit 2002 Entwicklung des Content-Management-Systems www.cmsconnect.de mit der innovativen 'Content Sharing Technologie"

2002 Konzeption und Entwicklung Disease-Management-System (DMP) für Krankenversicherung VBK und Versicherer Roland (Diabetes und Asthma)

2000-2001 Technischer Leiter für das Pilotprojekt Q-med.Doc UAW zur Verbesserung der Patientenversorgung (integrierte Gesundheits­versorgung inkl. Disease-Management) der med.IQ AG unter Teil­förderung des Landes NRW

1999  Gründungsmitglied vom Aktionsforum Gesundheitsinformationsystem (afgis)

1999 Mitarbeit am Projekt 'Eurohealth" der 'Coronary Prevention Group", London School of Hygiene & Tropical Medicine

seit 1998 Entwicklung des Metagesundheitsportals www.medinfo.de und seit 2002 der Qualitätslinkdatenbank auf Basis von Qualitätsauszeichnun­gen wie HON, afgis, ISO-9001:2000, DISCERN usw.

1998-2000 'Projekt 3D-CAPS" (Computer Assisted Patient Support) in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Institut für Praxisärzte und WHO Collaborating Center Germany und dem European Media Lab, Stiftung Villa Bosch von Klaus Tschira

1997-1998 Entwurf, Konzeptionierung, Programmierung und Implementierung eines Reha-lnformations-System (ReIS) (inkl. Formularverwaltung (Kostenübernahmeformular, Eingangs/Zwischen/Endbericht), Patien­ten- und Messblatt-/Verlaufsverwaltung, am Virchow-Klinikum Berlin im Auftrag von ID Berlin

1997  Erstellung eines Internetprototypen für ein Gesundheitsinformations­system im Auftrag des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) als Arbeitsergebnis der Arbeitsgruppe 'Bürger- und Patienten­Informationssysteme" des InfoForums 2000 (einer Initative der Bundes­regierung)

1996  Erstellung eines Konzeptes zur 'Patienteninformierung" und eines Patienten-Informierungs-System-Infoterminals auf Basis der "Bayer Ge­sundheitskarte" in Zusammenarbeit mit der ACG AG für das Projekt der Bayer AG (Leverkusen) und IBM

1996-2004 Referent für Interneteinsatz- und Anwendung, Recherche in der Umweltmedizin, Informationbrokering, Medizinische Informatik an der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) in Mannheim, bei der 'Sozi­al- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg e.V." und der 'Akademie Medizinische Informatik, Heidelberg"

1995-1997  Mitentwicklung am (Arzt-)Praxis-Verwaltungs-System SB-Praxis (heute Q-Med-Praxis)

1994  Vorstellung eines der ersten multimedialen Patienteninformierungs­systeme in Deutschland (Patinf) auf der GMDS-Tagung in Dresden

1992-1993 Entwicklung von multimedialen Systemen am Transferzentrum Heilbronn/Steinbeis-Stiftung

Dr. Dipl.-Inform. Med. M. Hägele, Schulweg 8, 83673 Bichl
powered by CMSconnect



copyright 2017 Dr. M. Hägele